Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Stärkemarkt

Kartoffelpreise über 5-Jahresmittel

Marktberichtsstelle des Bayerischen Bauernverbandes
am Dienstag, 29.10.2019 - 15:00

Das Preisniveau der bayerischen Speisekartoffeln lag zum Start der Haupternte bei durchschnittlich 30,71 €/dt (vwfk. Sorten).

Stärkekartoffeln

Mitte September stabilisierten sich die  Preise bei 16,35 €/dt und sind jetzt leicht auf 18,10 €/dt angestiegen, da Ware aus dem (Zwischen-) Lager mobilisiert werden soll. Die Preise bewegten sich unter Vorjahresniveau von 22,20 €/dt, nicht aber unter dem 5-jährigen Mittel von 14,04 €/dt. Beim Frittenrohstoff wird für freie Ware derzeit im Schnitt 11,50 €/dt bezahlt.

Gegenüber dem Vorjahreswert von 22,50 €/dt fehlen 11 €/dt, (-53%). Verarbeitungsware liegt derzeit im Mittel bei 14,60 €/dt und somit 17 % unter dem Vorjahreswert von 17,60 €/dt. Die widrigen Bedingungen, wie z.B. fehlende Niederschläge waren 2019 weniger stark ausgeprägt wie im Vorjahr 2018. Die Erntemenge in Deutschland beträgt dieses Jahr 10,42 Mio. t, 2018 waren es 8,92 Mio. t.