Betriebsmittel

Günstiges Preisniveau für Dünger

Marktberichtsstelle des Bayerischen Bauernverbandes
am Mittwoch, 25.11.2020 - 17:05

Auch in der zweiten Jahreshälfte bewegten sich die Abgabepreise am Düngemittelmarkt auf einem überwiegend günstigen Preisniveau.

Betriebsmittelpreise

Die rückläufige Preisentwicklung zeigte sich insbesondere bei Diammonphosphat (DAP). Mit einem Durchschnittspreis von rund 352 €/t konnte DAP um ca. 14% günstiger bezogen werden als im Mittel der vergangenen drei Jahre.

Auch für Kalkammonsalpeter (KAS) errechnet sich der bisherige Jahresdurchschnittspreis bei rund 190 €/t und liegt damit um rund 16 €/t unter dem langjährigen Mittel (ca. 205 €/t). Mit rund 305 €/t bzw. 248 €/t lagen Harnstoff gekörnt und 40er Kali auf einem ähnlichen Preisniveau des Vorjahrs- bzw. des langfristigen Mittels. Im Gegensatz zur Vorsaison konnte in diesem Jahr bereits ein erhöhter Frühbezug festgestellt werden. Das attraktive Preisniveau sowie die befristete Umsatzsteuersenkung hatten die Kaufbereitschaft der Landwirte früher belebt.