Vermarktungsstrukturen

Bioland-Marktpartner gründen Bioland-Partner e.V.

Ökoladen
Ulrich Graf Portrait 2019
Ulrich Graf
am Freitag, 10.07.2020 - 15:59

Beabsichtigt ist eine stärkere Einbindung der Hersteller, Verarbeiter und des Handels in den Gesamtverband.

Mainz/Augsburg - Mit diesem Schritt sollen die Hersteller, Verarbeiter und Händler enger in die Verbandsarbeit integriert werden.

Für Theresia Sanktjohanser, Geschäftsführerin Quint GmbH & Co. KG., begründet den Schritt mit der Möglichkeit an den Herstellerrichtlinien mitzuarbeiten und intensiv gemeinsam auszutauschen.

Jan Plagge, Präsident Bioland e.V. betrachtet die Marktpartner als wichtigen Teil der Wertschöpfungskette, die die Verbandsarbeit aktiv mitgestalten sollen nah an der Positionierung des Verbands mitwirken können.

Die Geschäftsführung übernimmt Berit Gölitzer, die bereits für die Bioland-Hersteller, Verarbeiter und Händler im Landesverband Ost beratend tätig ist. In ihrer neuen Funktion arbeitet sie mit dem fünfköpfigen Vorstand zusammen. Richtlinienentscheidungen verbleiben weiterhin im Kompetenzbereich der Bundesdelegiertenversammlung des Bioland e.V. Bei dieser stehen dem Bioland-Partner e.V. sechs stimmberechtige Delegiertensitze zu.

Ab 2022 wird die Mitgliedschaft der bestehenden Bioland-Marktpartner verbindlich. Neue Marktpartner gehören bereits vertraglich dem Bioland-Partner e.V. an.