Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Getreidemarkt

Anstieg der Matif-Kurse für Weizen

Ulrich Graf
Ulrich Graf
am Donnerstag, 10.09.2020 - 05:34

Zum Einstieg in die Vermarktung der Ernte 2020 bewegten sich die bayerischen Erzeugerpreise für B-Weizen bei rund 154 €/t und damit auf dem durchschnittlichen Preisniveau der letztjährigen Vermarktungssaison.

Getreidemarkt

Nach einem zwischenzeitlichen Rückgang auf rund 150 €/t, zeigten sich die B-Weizenpreise zuletzt wieder fester. Am europäischen Terminmarkt konnte der Fronttermin bis auf 190 €/t bzw. ca. 7% zulegen.

Die Kursentwicklungen an der Matif standen dabei unter dem Eindruck einer schwachen französischen Getreideernte. Aufgrund schwieriger Aussaatbedingungen im Herbst und einem trockenem Frühjahr fiel die Weichweizenernte in Frankreich mit insgesamt rund 29 Mio. t. um ca. 10 Mio. t bzw. fast 25% geringer aus als noch im Vorjahr 2019.

Das Potential für den heimischen Exportmarkt aufgrund der eingeschränkten Exportmöglichkeiten Frankreichs hatte auch die regionalen Erzeugerpreise befestigt.