Biodiversität im Wald

Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität im Wald

Sonneneinstrahlung
aiz
am Mittwoch, 25.08.2021 - 13:08

Das österreichische Bundesforschungszentrum empfiehlt Strukturvielfalt und standortangepasste Baumartenwahl.

Expertinnen und Experten des Bundesforschungszentrums für Wald (BFW) in Wien haben gemeinsam mit Vertretern der Forstwirtschaft und des Naturschutzes einen Maßnahmenkatalog erarbeitet, mit dem die Biodiversität im Wald gezielt erhalten und gefördert werden kann.

Auf Basis einer umfangreichen Literaturrecherche wurden Indikatoren für die biologische Vielfalt in Waldökosystemen definiert und deren Verbindung zu Waldbewirtschaftungsmaßnahmen hergestellt.

14 Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität werden vorgest ellt, wie beispielsweise die Schaffung horizontaler und vertikaler Strukturvielfalt, standortangepasste Baumartenwahl und der Schutz von Habitatbäumen und Baumveteranen.

Zu beachten ist, dass nicht jede Maßnahme vorbehaltlos für jeden Waldtyp geeignet ist. Darüber hinaus empfiehlt die Broschüre ein Waldmonitoring, wie es im Rahmen der Österreichischen Waldinventur durchgeführt wird, um die langfristigen Auswirkungen zu beurteilen.

Weltweit ist mehr als die Hälfte der Biodiversität in Wäldern zu finden. Auch in Österreich schätzen Experten, dass rund zwei Drittel aller heimischen Arten in Wäldern vorkommen. Die Broschüre kann auf der BFW-Website https://www.bfw.gv.at heruntergeladen werden.