Wald

Acht Baumarten auf Windwurffläche

Thumbnail
Redaktion Wochenblatt
am Montag, 04.10.2021 - 16:01

Ökologischer Jagdverein Bayern vergibt Wald-vor-Wild-Preis.

Forst

Es grünt im Blauwald: Den Wald-vor-Wild-Preis 2020 konnte der Ökologische Jagdverein Bayern erst heuer vergeben.

Der Forstbetrieb Blauwald bewirtschaftet Flächen in ganz Deutschland. Die Preiswürdigkeit zeigte sich vor Ort: Auf einer Windwurffläche, teils aufgepflanzt, steht ein schon mehrere Meter hohes Dickicht mit acht Baumarten, darunter Tanne und Eiche.

Unter dem Schirm eines 80-jährigen Laubmischwaldes mit Fichte und Tanne hat sich üppige Verjüngung breit gemacht, viel Buche, Bergahorn und überall Tanne. In einem durch Gewitter aufgerissenen Fichtenaltbestand kommt gemischte Verjüngung mit frohwüchsiger Tanne an.

Alle Waldbilder entstanden ohne Schutzmaßnahmen und sind durch eine konsequente Jagd ermöglicht worden.

 

Mit Material von ÖJV-Bayern