Legehennen

Wenig Arbeit, viel Tierwohl

Thumbnail
Redaktion Wochenblatt
am Montag, 07.06.2021 - 10:43

Durch Automatisierung können Hennenhalter ihren Tieren mehr Tierwohl bieten und den Arbeitsaufwand gering halten.

Legehennen

Legehennen mit ungekürzten Schnäbeln zu halten, stellt viele Betriebsleiter vor Herausforderungen. So sollen die Landwirte ihren Tieren verschiedene Materialien zur Beschäftigung anbieten, obwohl die Arbeitszeitbelastung in den Aufzucht- und Legehennenbetrieben ohnehin oft sehr hoch ist. Abhilfe kann eine (Teil-)Automatisierung in den verschiedensten Bereichen schaffen. Dabei kommen verschiedene Möglichkeiten infrage.

Im ausführlichen Beitrag unseres Digitalmagazins stellen wir Ihnen vor, welchen großen Vorteil ein Komponentenzudosierer bringt und was eine Investition in diese Technik kostet. Auch das Befeuchten von Futter mittels Sprühdüsen leistet Vorteile, birgt aber auch Gefahren – wir zeigen, welche und mit welchen Kosten zu rechnen sind.

Generell spielt zudem die Versorgung mit Wasser eine elementare Rolle. Sie lernen im Beitrag, warum der Einsatz eines digitalen Wasserzählers wesentlich ist und welche verschiedenen Möglichkeiten (inklusive Preise) es gibt, um Ihre von Biofilm verschmutzten Tränkeleitungen reinigen können.

Digitale Ausgabe Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt

Dies war eine stark verkürzte Zusammenfassung des Originalbeitrags.
Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt.

Wenn Sie bereits ein digitales Abo haben, geht es hier entlang.