Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Seuchengeschehen

Schweinepest: 42 km vor deutscher Grenze

Schweinepest
Ulrich Graf
Ulrich Graf
am Mittwoch, 04.12.2019 - 14:01

Die polnische Veterinärverwaltung hat weitere Fälle gemeldet. Ein Seuchenherd rückt bis auf 42 km an Deutschland heran.

Die Afrikanische Schweinepest kommt immer näher an Deutschland heran. Vor rund zwei Wochen hatten Seuchenfälle in Polen die deutschen Schweinehalter aufgeschreckt. Die betroffene Region ist rund 80 km von der deutschen Grenze entfernt. Seitdem sind 10 weitere Fälle an Wildschweinen notiert worden. Einer davon in der Nähe von Nowogrod Bobrzanski, rund 42 von deutsch-polnischen Grenze entfernt.

Deutschland

Die angrenzenden Bundesländer haben sich bereits auf die Seuchengefahr mit Notfallplänen und Notfallübungen eingestellt. Die Schweinehalter in Deutschland sind aufgerufen, ihr Hygienemanagement zu beachten. Das Friedrich-Löffler-Institut und die Uni Vechta haben eine Risikoampel entworfen, mit der die Tierhalter die Gefährdung ihres Betriebes abchecken können https://risikoampel.uni-vechta.de/.

Andere Länder der EU haben ebenfalls ihre Maßnahmen gegen die Schweinepest vorangetrieben. So hat Dänemark seinen rund 70 km langen Wildschweinezaun von der Ost- bis zur Nordsee fertig gestellt.