Auszeichnung

Eurotier - Animal Welfare Award 2018

Thumbnail
BLW
am Dienstag, 20.11.2018 - 12:24

Die untrennbare Verbindung von Tierwohl und Tiergesundheit wurde heuer in Hannover besonders gewürdigt.

Neben der Auslobung der 26 EuroTier Gold- und Silbermedaillen aus dem EuroTier Neuheitenwettbewerb 2018 wurde im Rahmen des International Animal Health Events erstmalig der „Animal Welfare Award“ verliehen. Ein Preis, den der Bundesverband praktizierender Tierärzte gemeinsam mit dem EuroTier-Veranstalter DLG aus der Taufe gehoben hat mit dem Ziel, die aus Tierschutzsicht beste technische Innovation der EuroTier zu prämieren. Dabei wird ein bereits mit einer Gold- oder Silbermedaille prämiertes Produkt ausgezeichnet, das in besonderem Maße den Anforderungen an einen höheren Tierwohlstandard gerecht wird. Für die Auswahl entscheidend sind Innovationen in den Bereichen Tiergerechtheit und Tiergesundheit.

Da Klauenerkrankungen und Lahmheiten zu den am häufigsten diagnostizierten Gesundheitsproblemen im Milchviehbestand zählen und ihre Schmerzhaftigkeit eine massive Beeinträchtigung des Wohlbefindens der Tiere darstellt, werden mit dem Animal Welfare Award 2018 das MS Korund System der Firma Schippers und das CBS-System der dsp-Agrosoft GmbH ausgezeichnet.

Mit dem MS Korund steht erstmalig ein System zur Verfügung, das zu einem sehr frühen Zeitpunkt automatisiert auffällige Tiere erkennt und diese zügig der präventiven Klauenpflege zuführt. Auch das CBS-System hat zum Ziel, Klauenerkrankungen und Lahmheiten bei Milchkühen frühzeitig zu erkennen. Mit dem 3D-Bildanalysesystem wird eine Kombination des Gangbildes und der Körperkondition genutzt, um den Bestand regelmäßig zu kontrollieren. Außerdem ist eine Vernetzung mit dem Herdenmanagementsystem Herde Plus und anderen Assistenzsystemen möglich.