Wettervorhersage

Wetterdienst warnt vor Unwetter in Bayern

Wetterwarnung
Ulrich Graf
Ulrich Graf
am Mittwoch, 20.10.2021 - 17:09

In der Nacht zum Donnerstag erreicht eine markante Kaltfront den Norden Bayerns, am Donnerstagmittag die Alpen.

Deutscher Wetterdienst

Durch die Kaltfront können in den Kammlagen der Mittelgebirge zeitweise Böen bis 60, in Hochlagen der Rhön erste Sturmböen bis 80 km/h aus Südwest auftreten.

In der Nacht zum Donnerstag sind im Bergland dann zunehmend Sturmböen um 80, auf hohen Gipfeln von Alpen und Rhön schwere Sturmböen bis 100 km/h möglich. In Föhntälern der Alpen sind Böen bis 60 km/h zu erwarten.

Ab Donnerstagfrüh sind auch im fränkischen und schwäbischen Flachland schwere Sturmböen um 90 km/h aus Südwest bis West möglich, vereinzelt auch orkanartige Böen um 105 km/h (UNWETTERARTIG) nicht auszuschließen.

Im Laufe des Donnerstagvormittags greift das Wetter auch auf das nördliche Oberbayern und die Oberpfalz aus. In den Kammlagen der nördlichen und östlichen Mittelgebirge über 800 m sind dann auch orkanartige Böen bis 115 km/h (UNWETTER) möglich.

STARKREGEN/GEWITTER: In der Nacht zum Donnerstag im westlichen und nördlichen Franken örtlich Starkregen mit Mengen um 20 l/qm in 6h, vereinzelt auch verbunden mit Gewittern.