Buchführungsergebnisse

Unternehmensbilanz - Milchpreise stützen Einkommen

Thumbnail
Ulrich Graf Portrait 2019
Ulrich Graf
am Dienstag, 20.11.2018 - 13:32

Die erste Buchführungsergebnisse belegen ein schwieriges Jahr. Lediglich die Futterbaubetriebe konnten zulegen und verhinderten eine weiteren Rückgang der Einkommen.

Auf der Basis der ersten Buchführungsergebnisse stellen die Landwirtschaftskammern ihre Auswertung der ökonomischen Entwicklung landwirtschaftlicher Haupterwerbsbetriebe für das Wirtschaftsjahr 2017/2018 vor.

Eine überwiegend mäßige Ernte in Verbindung mit unbefriedigenden Preisen für Marktfrüchte setzte einer Aufwärtsbewegung im Ackerbau deutliche Grenzen. Mangelnde Absatzmöglichkeiten für Schweinefleisch ließen die Gewinne der Schweinehalter schrumpfen.

Lediglich im Futterbau gab es einen beachtlichen Einkommenszuwachs. Insgesamt höhere Milchpreise und gestiegene Notierungen für Rindfleisch sind als Ursachen zu nennen.

Im Durchschnitt aller Betriebe legten die Gewinne im Wirtschaftsjahr 2017/18 zu. Vor allem die Milchproduktion zog den Durchschnitt nach oben.