Reifemonitoring

Silomais: Die Ernte beginnt zögerlich

Thumbnail
Redaktion Wochenblatt
am Donnerstag, 23.09.2021 - 13:59

An wenigen Standorten sind bereits alle Reifegruppen bereit für das Silo – in vielen Regionen ist allerdings weiterhin Geduld gefragt.

Maisernte

Im Vergleich zur Vorwoche fällt der Zuwachs bei der Silomais­ab­reife in dieser Woche etwas geringer aus. Im Durchschnitt über die Standorte und alle Sorten stiegen die Trockensubstanz (TS)-Werte um rund 2,2 Prozentpunkte. Der durchschnittliche TS-Gehalt der bayernweiten Monitoringstandorte liegt in dieser Woche mit 29,7 % immer noch unter der 30 %-Marke.

Im Beitrag unseres Digitalmagazins zeigen wir Ihnen, an welchen Versuchsstandorten der Silomais bereits über das komplette Reifesortiment erntefähig ist und wie weit jene Bestände zurückliegen, die aufgrund der Witterung im Frühjahr erst im Mai gesät werden konnten.

In einer Tabelle stellen wir Ihnen übersichtlich die Ergebnisse der aktuellen Trockensubstanz-Messung einiger bedeutender Maissorten an den Versuchsstandorten vor. 

 

Digitale Ausgabe Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt

Dies war eine stark verkürzte Zusammenfassung des Originalbeitrags.
Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt.

Wenn Sie bereits ein digitales Abo haben, geht es hier entlang.