Lieber Leser

Vom Leben nach der Ernte

Thumbnail
Thumbnail
Simon Michel-Berger
am Donnerstag, 25.07.2019 - 09:56

In der heißen Phase der Ernte bereits an die Zeit danach denken.

Thumbnail

Wie lief die Ernte bislang bei Ihnen? Wenn die Städter darüber jammern, dass die hohen Temperaturen den Ausflug zum Badesee fast schon unangenehm machen, freuen Sie sich wahrscheinlich über das trockene Wetter und über die Gelegenheit, das Getreide einzubringen. Bekommt man doch nun endlich auf Tonne und Kilogramm zu sehen, ob sich die Arbeit auf dem Feld das ganze Jahr über gelohnt hat oder nicht. Wenn nur die Wartezeiten nicht wären. Wann ist der Mähdrescher da? Ruft der Lohnunternehmer an, dass er doch schon früher oder erst später kommt? Und sagt der Wetterbericht nicht doch Regen an?

Aber irgendwann ist die Ernte dann drinnen – und an Ausruhen noch lange nicht zu denken. Die Bodenbearbeitung muss gemacht werden und wenn die Vermarktung nicht schon vorher geklärt wurde, sind auch hier Arbeiten zu erledigen.

Wahrscheinlich werden Sie, liebe Leser, während dieser anstrengenden aber schönen Zeit von Ihrer Familie unterstützt. Wenn das „Team“ gut eingespielt ist, merkt man nichts, weil die Sache einfach läuft. Aber für ganz selbstverständlich sollte man diese Unterstützung auch nicht ansehen und bei nächster Gelegenheit etwas zurückgeben.

Um Ihnen dabei zur Seite zu stehen, finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Wochenblattes unseren neuen Freizeitführer. Uns ist bewusst, dass Sie gerade während der Ernte nicht alles stehen und liegen lassen und einfach zwei Wochen in Urlaub fahren können. Aber vielleicht findet sich auch bei Ihnen hier und da ein wenig Zeit, für eine gemeinsame Unternehmung mit der Familie. Wenn Jung und Alt etwas zusammen unternehmen, sei es nur für ein paar Stunden, entstehen nicht nur schöne Erlebnisse. Es ist auch eine Investition in den Betrieb, die sich vielfach auszahlt.

Wie immer haben wir aber auch noch andere Themen für Sie vorbereitet: Wenn auf dem Feld dann Ruhe ist, ist Zeit ins Holz zu gehen. Wir berichten über Akku-Geräte und zeigen, was sie können. Oder interessieren Sie sich für die Milchpreise? Bei uns finden Sie den großen Jahresvergleich 2018 für die bayerischen Molkereien und die anderen deutschen Bundesländer. Außerdem blicken wir nach vorne und schauen, welche Aussichten sich auf dem Milchmarkt bieten. Und wenn Sie einfach nur Zeit im Garten verbringen wollen, interessieren Sie sich vielleicht dafür, wie Zitronen bei uns am besten gedeihen. Wir wünschen viel Freude bei der Lektüre!