Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Blühflächen

Kulap: Blühmischungen wieder verfügbar

Bluehflaeche-Kleiner-Fuchs_Ke
Ulrich Graf
Ulrich Graf
am Dienstag, 07.04.2020 - 10:35

Die Nachfrage nach den regionalen Blühmischungen für die KULAP-Maßnahme B47 – „Jährlich wechselnde Blühflächen“ war so groß, dass zwischenzeitlich kein QBB-Saatgut mehr verfügbar war. Der Engpass ist nun überwunden.

München – Wie Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber mitteilte, konnten alle Landwirte, die die ökologisch besonders wertvollen Qualitätsblühmischungen im Rahmen des Kulturlandschaftsprogramms anlegen, auch heuer wieder in dieses Förderprogramm einsteigen. In Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) und den Zeichennutzern der „Qualitätsblühmischungen Bayern“ (QBB) ist es gelungen, zu den bisherigen QBB-Blühmischungen für die Maßnahme B47 eine spezielle Sondermischung für dieses Jahr zu entwickeln. Die Mischung ist ab sofort im Handel bestellbar. Das vorhandene Saatgut reicht für alle beantragten Flächen aus.

KULAP-Qualitätsblühmischungen sollen sowohl Nektar und Pollen für Blüten suchende Insekten liefern, als auch Struktur, Deckung und Nahrung für Wildtiere bieten. Die Mischungen erfüllen besonders hohe Qualitätskriterien. In den KULAP-Qualitätsblühmischungen wird ein Schwerpunkt auf Arten gelegt, die im ökologischen Kreislauf eine bedeutende Rolle spielen und aus bayerischen Ursprungsregionen stammen. Deshalb ist die Erzeugung dieses Saatguts besonders anspruchsvoll.

Es wird darauf hingewiesen, dass für KULAP-Blühflächen nur QBB-Mischungen zulässig sind. Ebenso sind nur die für die jeweilige Maßnahme konzipierten Mischungen getrennt nach B47 und B48/B61 zulässig. Saatgut für einjährige Blühmischungen (KULAP B47) ist daher nicht für die Anlage mehrjähriger Blühflächen (KULAP B48 bzw. B61) zu verwenden.

Heuer wurden Neuverpflichtungen für knapp 3.000 Hektar einjährige Blühmischungen sowie knapp 12.000 Hektar für fünfjährige Blühflächen abgeschlossen. Insgesamt bestehen damit im Kulturlandschaftsprogramm Verpflichtungen von knapp 4.000 Hektar einjährigen und über 19.300 Hektar mehrjährigen Blühflächen.

Weitere Informationen zu den QBB-Blühmischungen finden sich unter www.lfl.bayern.de/iab/kulturlandschaft/index.php.