Neuheiten

Von XXL- bis Klein-Mähdrescher

1-Claas-Lexion-8900
Thumbnail
Helmut Süß
am Donnerstag, 01.08.2019 - 12:45

Claas stellt die zweite Lexion Generation vor sowie Neuerungen beim Avero.

3-Claas-Avero

Die neuen sieben Hybrid- und sechs Schüttlermodelle mit Motorleistungen zwischen 790 PS und 313 PS wurden bei einer großen internationalen Presse- event in Frankreich vorgestellt.

2-Claas-Lexion-Detail

Aber nicht nur die PS-Leistung wurde gesteigert, mit dem APS Synflow Dreschwerke sollen sowohl die Hybrid- als auch die Schüttlermaschinen extrem leistungsfähig und effizient dreschen. Das Fahrerassistenzsystem Cemos Automatic in den neuen Lexion bietet einen erweiterten Funktionsumfang und steuert und optimiert selbstständig und intelligent die Maschineneinstellungen. Mit der neuen Armlehne bzw. Cebis-Touch sollen mehr integrierte Funktionen und hoher Bedienkomfort bringen. Die neuen Dreschwerke bieten eine deutlich vergrößerte Drusch- und Abscheideleistung. Beide Systeme arbeiten jetzt mit einem Dreschtrommeldurchmesser von 755 mm und 10 Schlagleisten. APS Synflow Walker kommt mit einer neuen, zusätzlichen 600-mm-Abscheidetrommel hinter der Dreschtrommel. Beim Hybrid-Modell wurde die Zuführtrommel auf 600 mm Durchmesser vergrößert. Beeindruckend sind die neue Korntankoptionen mit bis zu 18 000 l Inhalt und Entleerraten bis 180 l/s.

Cemos Automatic übernimmt automatisch die Maschineneinstellung für optimalen Durchsatz und Druschqualität. Zur neuen elektronischen Architektur gehört der Field Scanner für die lasergesteuerte Lenkung entlang der Bestandskante oder Fahrgasse. Das neue Quantimeter kann aus der Kabine heraus kalibriert werden und misst den Ertrag unabhängig vom Tausendkorngewicht. Zudem passt das Dynamic Power die Motorleistung flexibel an die Einsatzbedingungen an. Zahlreiche Funktionen, wie z. B. die Untersetzung der Dreschtrommel oder des Häckslers können aus der Kabine heraus geschaltet werden. Der schnelle Wechsel zwischen unterschiedlichsten Fruchtarten wird auch durch den einfachen Austausch von Dreschkorb- elementen erleichtert.

Zudem erweitert Claas die Draper-Schneidwerke Convio Flex und Convio um die Modelle 930 und 770.

Im unteren Mähdrescher Leistungssegment erhalten sowohl Avero 240 als auch der 160 neue Motoren mit 213 bzw. 167 PS. Die Abgasstufe 5 wird mit SCR und DPF erreicht, der Harnstofftank fasst 49 l. Der kleine Vier-Schüttler Avero 160 hat eine 1060 mm breite Dreschtrommel mit einem Durchmesser von 450 mm. Der 240 hat zudem das APS-Dreschsystem. Mit dem klappbaren Schneidwerk C 450 wird das An- und Abbauen überflüssig. sü

Einsatzvideos auf der Facebookseite des Wochenblattes fb.com/Bayerisches LandwirtschaftlichesWochenblatt