Landtechnik von Anno dazumal bis heute

Vom Sensenschmied zum heimlichen Weltmarktführer

Wolfgang Piller
Wolfgang Piller
am Freitag, 12.11.2021 - 10:22

Vom Handwerksmeister zum Weltkonzern: Viele Firmen haben klein angefangen und sind heute aus der Welt der modernen Landtechnik nicht mehr wegzudenken.

Wissen Sie, welche moderne Landtechnikfirma ein Uhrmachermeister gegründet hat? Und welche Traktorfabrik ein Modell stellte, das die Antarktis durchqueren sollte? Die Landtechnikbranche hat manches Geheimnis zu bieten, doch faszinierend ist auch oft nur die Entwicklung der Firmen: Klein angefangen und jetzt ganz groß am Markt. Natürlich sind auch viele Firmen längst wieder verschwunden oder sie sind in anderen aufgegangen. Eines ist geblieben: Die Schaffenskraft und der Erfindergeist der Gründer.

Der Wochenblatt-Artikel beschreibt, wie sich Amazone, Pöttinger, Kverneland und Massey Ferguson zu dem entwickelten, was sie heute darstellen.

Digitale Ausgabe Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt

Dies war eine stark verkürzte Zusammenfassung des Originalbeitrags.
Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt.

Wenn Sie bereits ein digitales Abo haben, geht es hier entlang.