Digitalisierung

Ruhstorf wird zur Farm der Zukunft

20_hackroboter_1
Ulrich Graf
Ulrich Graf
am Dienstag, 27.07.2021 - 06:08

Mit 1,2 Millionen Euro unterstützt der Freistaat Bayern das Forschungsprojekt „Pflanzenbausysteme der Zukunft“ am neuen Standort der Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) in Ruhstorf.

Ruhstorf, Lkr. Passau – Die Digitalisierung hält in der Landwirtschaft Einzug: Roboter hacken die Pflanzen auf den Feldern, Drohnen bringen Nützlinge zur Bekämpfung von Schädlingen aus und Satelliten analysieren regelmäßig das Pflanzenwachstum.

Die Landesanstalt für Landwirtschaft erforscht diesen Bereich in Ruhstorf. Mit dem neuen Forschungsprojekt soll in Ruhstorf eine Farm der Zukunft entstehen: nicht nur bei der Digitalisierung, sondern auch bei Biodiversität und Ressourcenschutz oder dem Wissensdialog mit Landwirten.

Das Projekt ist eine weiterer Baustein im Sonderprogramm Landwirtschaft Digital (BaySL Digital) der Staatsregierung und dem erst im Juni gestarteten Kompetenznetzwerk Digitale Landwirtschaft. Dem BaySL Digital wurden seit dem Start Ende 2018 mehr als fünf Millionen Euro Fördergelder bewilligt.