Zuckerrübenernte

Keiler 2 Classic mit XL Bunker

Zuckerrübenvollernter
Helmut Süß
Helmut Süß
am Dienstag, 08.12.2020 - 07:18

Ropa hat zur Erntesaison den Keiler 2 Classic testweise mit XL-Bunker ausgerüstet und verbaut ihn zur Saison 2021 standardmäßig.

Ebenso stehen für 2021 weitere Funktionen in Serie und optional zur Verfügung:

Eine lastabhängige Igelautomatik in Verbindung mit Siebkettenautomatik für verstopfungsfreies Roden bei sehr großer Auslastung ist ab sofort in allen Keiler 2-Modellen optional erhältlich. Die fahrgeschwindigkeitsgesteuerte Siebkettenautomatik und die lastabhängige Igelautomatik vereint die Vorteile beider Regelungsarten und ist ein weiterer Schritt zur Automatisierung und Fahrerentlastung. Diese Kombination ist einzigartig.

Optionale Wiegeeinrichtung

Ebenfalls zur Saison 2021 bietet Ropa eine optionale Wiegeeinrichtung für den Keiler 2 und Keiler 2-Classic an. Beim Anheben des Bunkers wird automatisch gewogen. Das System bietet dem Landwirt die Möglichkeiten, Hektarerträge direkt am Feld zu ermitteln und Transportfahrzeuge entsprechend zu beladen ohne Grenzwerte zu überschreiten. Mit dem optional erhältlichen, größeren 1200er-Terminal lässt sich parallel zur gewohnten Bedienung über die Ropa Isobus-Maske die neue Wiegeeinrichtung anzeigen und bedienen.

Der Keiler 2-Classic verfügt über den vollhydraulischen Antrieb sowie der Isobus-Steuerung im Standard. Der Schnellwechselrahmen für die Aufnahme ist ebenfalls serienmäßig, sodass sich aufgrund der reduzierten Reinigungsaggregate gerade mit dieser Maschine Zwiebeln und andere Sonderkulturen leistungsstark und schonend ernten lassen. Die serienmäßige Teleskopachse ermöglicht das Anroden mit 3,0 m-Außenspur und bietet ausgeschoben erhöhte Standsicherheit beim Roden mit 3,50 m-Spurbreite. Ropa Fahrzeug- und Maschinenbau GmbH