Großtraktoren

Ganz neue Traktorbaureihe von MF

MF8S_265_MF2270XD_Working_FR_0520-1444
Helmut Süß
Helmut Süß
am Montag, 31.08.2020 - 05:39

Die MF 8 S-Baureihe mit 205 bis 265 PS soll neue Massey Ferguson-Ära einleiten

Die neue MF 8 S Baureihe umfasst vier Schleppermodelle von 205 bis 265 PS. Der Hub- raum der 6-Zylinder Agco-Power-Motoren beträgt 7,4 l und ist jetzt in Abgasstufe V eingeordnet.
Bei dieser neuen Traktorenserie kommen auch zwei neue Getriebe: Das Dyna-7 hat gegenüber Dyna-6 eine Lastschaltstufe mehr. Somit sind je 28 Vorwärts- und Rückwärtsgänge im Angebot. Ganz neu ist das Dyna-E-Power-Doppelkupplungsgetriebe – es soll das stufenloses Fahrgefühl mit dem Wirkungsgrad eines Lastschaltgetriebes beim Traktor verbinden. Das stufenlose Dyna-VT-Getriebe ist erst zum vollständigen Serienstart im Januar 2021 verfügbar.
Die neue Kabine hat nur vier Pfosten, ist 3,4 m³ groß und soll einen Geräuschpegel von nur 68 dB(A) bieten. Durch den Abstand von 24 cm zur gekapselten Motorhaube konnte das gefederte Fahrerhaus fast vollständig gegen Lärm, Hitze und Vibrationen geschützt werden.

Terminal ist wie ein Tablet zu bedienen

Als Hauptterminal dient das Datatronic 5-Display, das sich wie ein Tablet bedienen lässt und Isobus-kompatibel ist. Auf der Armlehne des Control Center befindet sich der MultiPad-Fahrhebel, zusätzlich gibt es einen Kreuzsteuerhebel mit integriertem Minijoystick zu Steuerung von zwei weiteren Hydraulikventilen.

Die Hubkraft im Heck beträgt 10 t, in der Front sind 4,8 t möglich. Die Loadsensing-Hydraulik wird entweder mit einer 150-l-Pumpe oder mit einer 205-l-Pumpe angeboten. Insgesamt gibt es fünf elektrisch bedienbare Hydrauliksteuergeräte im Heck. Serienmäßig stehen vier Zapfwellengeschwindigkeiten bereit: 540, 540 Eco, 1000 und 1000 Eco.
Die neue stärkere Hinterachse soll jetzt 10 % mehr Zugkraft übertragen. Es lassen sich Hinterreifen mit bis zu 2,05 m Durchmesser montieren. Die ersten Modelle sind schon verfügbar und einige davon derzeit auf Demotour.