Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

agri-EXPERTS-Agrarindex

Agrarindex: Das ist die beliebteste Landtechnikmarke

Traktorenfabrikate
Katrin Fischer
am Montag, 14.11.2022 - 16:21

Der agri EXPERTS-Agrarindex ermittelt auf Basis einer online durchgeführten Umfrage bei über 650 Landwirten ein Ranking von 55 etablierten Unternehmen aus der Agrarbranche.

Einmal jährlich erfasst agri EXPERTS im Rahmen einer online durchgeführten Marktforschung die Daten für den Agrarindex. In der Umfrage, die im Juli 2022 durchgeführt wurde, wurden bei 655 Landwirten die Markenbekanntheit, die Einstellung zur Marke und der Net Promoter Score (Weiterempfehlungsabsicht) inklusive Begründungen abgefragt.

Die Antworten zu den 55 Unternehmen in fünf Bereichen stammen aus einer offenen Abfrage mit Landwirten. Seit Beginn des Kriegs in der Ukraine hat sich die Lage am Markt für Agrarprodukte verschärft: Die Lieferzeiten und Preise für Düngemittel, Energie und Rohstoffe, aber auch Erzeugnisse schnellten nach oben. Rekordpreise wurden nahezu täglich gemeldet. Inwieweit sich diese Situation auf unsere Umfrage zum Agrarindex auswirkt, war durchaus eine spannende Frage.

Landwirte setzen auf Qualität

Die Landmaschinen- und -technikbranche hatte in diesem Jahr vor allem mit der Teileverfügbarkeit zu kämpfen. Lange Lieferzeiten, steigende Preise und ein leergefegter Gebrauchtmaschinenmarkt waren die Konsequenzen.

Für die befragten Landwirte waren besonders die ausgereifte und überzeugende Technik und die Qualität ein Kriterium für die Bewertung eines Unternehmens, dicht gefolgt von der Zuverlässigkeit der Maschinen und eigenen Erfahrungswerten. In diesem Atemzug wurde auch die Stärken des Serviceangebots, die Erreichbarkeit der Techniker und die Ersatzteilverfügbareit auch für ältere Modelle genannt.

Ähnlich waren auch die Aussagen für den Bereich Agrarchemie und Saatgut. Landwirte verlassen sich gerne auf die bekannte Produktwirksamkeit und die Breite des Produktsortiments, gepaart mit einer kompetenten Kundenberatung und -betreuung. Auch bei Handel und Dienstleistern spielten die Kompetenz des Ansprechpartners und ein attraktives Produktsortiment eine wichtige Rolle. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wurde in allen Bereichen genannt, jedoch mit einer geringeren Gewichtung.

Fendt an der Spitze bei den Landtechnikherstellern

agriExpert Umfrage

Das Markenimage der Landtechnikhersteller hat sich im Vergleich zur letzten Befragung kaum verändert, trotz Lieferengpässen und steigenden Preisen. Die heimischen Familienunternehmen mussten die Spitzenposition freigeben. Die Ergebnisse zeigen, dass Fendt 96 Prozent der Teilnehmer bekannt ist und in der Dimension Markenbeurteilung mit einem Wert von 10,64 bei 12,5 möglichen Punkten abschneidet.

Schritt für Schritt hat sich Fendt als internationaler Konzern an die Spitze gekämpft und die Familienunternehmen auf die Folgeplätze gedrängt. Markenbeurteilung ist die Einstellung zur Marke unter Kennern und Kunden sowie die Markenverankerung im Bereich Landmaschinen.

Agrarchemie und Saatgut: KWS knackt 10 Punkte Hürde

Pflanzenschutzfirmen

Im Bereich Agrarchemie und Saatgut rücken die Top-Unternehmen noch enger zusammen. Auffällig ist, dass alle Teilnehmer auf einem konstant hohen Level sind. Die Ergebnisse zeigen, dass KWS Saat 84 Prozent der Teilnehmer bekannt ist und bei der Markenbeurteilung mit einem Wert von 10,21 bei 12,5 möglichen Punkten abschneidet.

Bei Agrarchemie und Saatgut bleibt alles beim Alten: Nur die beiden Saatzüchter an der Spitze knacken erneut die 10-Punkte-Hürde. Markenbeurteilung ist die Einstellung zur Marke unter Kennern und Kunden sowie die Markenverankerung im Bereich Agrarchemie /Saatgut.

Maschinenringe bleiben an der Spitze bei den Dienstleistern

agri Experts

Unangefochten waren und sind die Maschinenringe. Der Dienstleister scheint das richtige Konzept gefunden zu haben. Einen deutlichen Satz nach vorne hat die BayWa gemacht, die konsequent neue Geschäftsfelder in das Unternehmen integriert. Die Ergebnisse zeigen, dass Maschinenringe 83 Prozent der Teilnehmer bekannt sind und in der Markenbeurteilung mit einem Wert von 10,45 bei 12,5 möglichen Punkten abschneiden.  

Die Maschinenringe konnten ihre Dominanz weiter ausbauen. Der große Sieger im Vergleich zum Vorjahr ist die BayWa. Markenbeurteilung ist die Einstellung zur Marke unter Kennern und Kunden sowie die Markenverankerung im Bereich Handel und Dienstleister.