Ländervergleich

Erneuerbare Energien - Bayern auf Platz drei

Ulrich Graf Portrait 2019
Ulrich Graf
am Freitag, 17.11.2017 - 09:54

In einem Bundesländervergleich muss sich Bayern nur von Baden-Württemberg und Mecklenburg-Vorpommern geschlagen geben.

Thumbnail

Berlin/Stuttgart, 16. November 2017. Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern und Bayern sind im Bereich der Erneuerbaren Energien die führenden Bundesländer. Das ist das Ergebnis des gestern veröffentlichten Bundesländervergleichs, den das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) erstellt haben. In Auftrag gegeben hat es die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE). Die Analyse bewertet auf Basis von 59 Indikatoren detailliert die politischen Anstrengungen und Erfolge der Länder bei der Nutzung von Erneuerbaren Energien sowie beim damit verbundenen wirtschaftlich-technischen Wandel. Am Ende der Rangliste stehen Hessen, Berlin und das Saarland.