Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Klimaschutz

Ausstoß an Treibhausgasen in der EU rückläufig

Emissionen an Treibhausgas
Ulrich Graf
Ulrich Graf
am Dienstag, 26.04.2022 - 09:42

Seit 2010 ist der Ausstoß von Treibhausgasen (THG) pro Beschäftigtem in der EU kontinuierlich zurückgegangen.

Emissionen an Treibhausgasen

Der Rückgang ist auf eine Kombination aus sinkenden Treibhausgas-Emissionen und steigenden Beschäftigungszahlen zurückzuführen. Im Jahr 2020 produzierte jeder Erwerbstätige in der EU 13,6 Tonnen THG-Emissionen, der niedrigste Wert seit Beginn der Aufzeichnungen und 4,4 Tonnen weniger als im Jahr 2010.

Die Treibhausgasemissionsintensität der Beschäftigung misst die Treibhausgasemissionen der gesamten Volkswirtschaft pro beschäftigte Person.

Unter den EU-Mitgliedstaaten emittierten Dänemark (24,7 t THG pro Erwerbstätigen), Irland (23,2 t THG pro Erwerbstätigen) und Polen (20,9 t THG) im Jahr 2020 die meisten THG pro Erwerbstätigen.

Schweden (8,1 t THG je Erwerbstätigen) und Malta (7,2 t THG je Erwerbstätigen) emittierten dagegen am wenigsten.