Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Unterstützung

Unwetterhilfe: Bäuerlicher Hilfsdienst spendet

BBV
am Donnerstag, 05.08.2021 - 08:56

Der Bäuerliche Hilfsdienst will den Opfern der Unwetter schnell und unbürokratisch helfen und ein Zeichen der Solidarität setzen.

Bäuerlicher Hilfsdienst

Der Starkregen hat auch in Bayern schwere Schäden in der Landwirtschaft angerichtet. Landesbäuerin Anneliese Göller hat in Begleitung von Kreisbäuerin Maria Krammer vergangene Woche insgesamt 11.500 € Spenden des Bäuerlichen Hilfsdienstes an sieben Familien im Berchtesgadener Land überbracht. „Wir wollen schnell und unbürokratisch helfen und ein Zeichen der Solidarität setzen“, sagte Anneliese Göller, die auch Vorsitzende des Bäuerlichen Hilfsdienstes e. V. ist.

Besonders hart getroffen hat es Barbara und Johann Angerer in Bischofswiesen. Sturzfluten und herabstürzende Felsbrocken kamen sehr schnell und haben ihre Wiesen, den Kälber- und Hühnerstall, den Fischteich und die Maschinenhalle mit allen Maschinen geflutet und verschlammt.