Teilnehmen

Wettbewerb lockt mit eigenem Jugendpreis

Pressemitteilung
am Dienstag, 16.02.2021 - 11:12

Tassilo Tröscher-Stiftung zeichnet Initiativen aus, die das Leben der Menschen auf dem Land bereichern und erleichern.

Bürgerbus

Alle zwei Jahre werden im Rahmen des Tassilo Tröscher-Wettbewerbs innovative Projekte und Initiativen ausgezeichnet, die das Leben der Menschen auf dem Land bereichern und erleichtern. Auch Arbeiten, die die Kommunikation zwischen Menschen verbessern, können ausgezeichnet werden. Das Preisgeld beträgt 6000 €.

Ausgeschrieben wird der Wettbewerb von der Tassilo Tröscher-Stiftung, dessen Namensgeber Mitbegründer und langjähriger Vorsitzender der Agrarsozialen Gesellschaft war.

Mit 3000 € dotierter Jugendpreis

Erstmals in diesem Jahr vergibt der Tassilo Tröscher-Wettbewerb in einer eigenständigen Kategorie den mit 3000 € dotierten Tassilo Tröscher-Jugendpreis, mit dem das Engagement von Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 25 Jahre unterstützt und gewürdigt werden soll.

Bewerbungsschluss ist der 31. März. Mehr Informationen und die Bewerbungsunterlagen gibt es unter www.asg-goe.de.

Was wird gesucht?

Gesucht werden Wettbewerbsbeiträge, die beispielsweise das Leben und das soziale Miteinander im ländlichen Raum verbessern möchten, die Dorfentwicklung, umweltverträgliche Landbewirtschaftung, artgerechte Tierhaltung, Einkommensoptimierung in Landwirtschaft und ländlichen Räumen oder Klimaschutz und Nachhaltigkeit in den Blick nehmen, Beteiligungsmöglichkeiten und Demokratie fördern oder Bildungs- und Qualifizierungsangebote für die Menschen in ländlichen Regionen schaffen.

----------------