Basteln

Muttertags DIY: Serviettenringe mit Makramee

Eine rosa Stoffserviette liegt auf einem grauen Teller. Um die Serviette liegt der geflochtene Serviettenring aus Makramee-Garn.
Carmen Knorr
Carmen Knorr
am Donnerstag, 29.04.2021 - 18:05

Wir zeigen Schritt für Schritt und als Video, wie man einen Serviettenring mit der Makramee-Technik knüpft - Perfekt für Deko zum Muttertag.

In China nutzt man die Knüpftechnik des Makramee für Glückwünsche zum Neujahr, im Orient für Ornamente, Textilien oder Schmuck. Davon inspiriert flechten wir Serviettenringe, die den Frühstückstisch am Muttertag oder dem darauffolgenden Vatertag verschönern werden. Mit Makramee-Garn, ein bisschen Geschick und unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung im Video und als Bildanleitung gelangt man in nur wenigen Minuten zum schicken Serviettenring.

 

Schritt für Schritt zum Makramee-Serviettenring

Makramee-Serviettenring-01

Aus dem Makramee-Garn drei je 80 cm lange Schnüre zuschneiden und an den Enden mit etwas Klebeband zusammenfassen. Die Baumwollkordel sollte eine Stärke von mindestens 3 mm haben.

Makramee-Serviettenring-02

Die ersten 8 bis 10 cm der Schnur über den Handrücken der linken Hand und unter den Daumen legen.

Makramee-Serviettenring-03

Nun das lange Ende der Schnur insgesamt zweimal so um die Hand wickeln, dass ein zweiter Strang links und ein weiterer rechts neben dem ersten Strang entsteht. Mit dem Daumen festhalten.

Makramee-Serviettenring-04

Jetzt beginnt das Flechten: Den rechten Strang über den mittleren führen und unter den linken Strang hindurchfädeln.

Makramee-Serviettenring-05

Das lose Ende liegt nun links. Die jetzt rechts liegende Schlaufe über die mittlere Schlaufe legen, sodass es wie auf diesem Bild aussieht.

Merke: Liegt das lose Ende der Schnur links, wird die rechte Seite über die Mitte gehoben.

Makramee-Serviettenring-06

Als Nächstes das links liegende lose Ende des Garns über den mittleren Strang unter den rechts liegenden Strang stecken und das Ganze straff ziehen.

Makramee-Serviettenring-07

Das Geflecht immer etwas unter dem Daumen nach hinten weiterschieben. Nun die links liegende Schlaufe über die mittlere Schlaufe heben.

Merke: Liegt das lose Ende ganz rechts, wird die linke Seite über den mittleren Strang gehoben.

Makramee-Serviettenring-08

Das lose Ende jetzt wieder wie in Schritt 4 über den mittleren unter den links liegenden Strang legen und festziehen.

Makramee-Serviettenring-09

Die Schritte 5 bis 8 so lange wiederholen, bis die beiden Enden der Schnur (mit dem Klebeband) aufeinander treffen und in der Mitte der geflochtenen Makramee-Stränge herauskommen.

Makramee-Servietterning-10

Das Klebeband entfernen und die einzelnen Kordel-Enden mit dem jeweiligen Gegenüber verknoten. Dazu zwei einfache Knoten verwenden. Bei Bedarf den Serviettenring etwas zurechtzupfen.

Makramee-Serviettenring-fertig-Detailansicht

Fertig ist der geflochtene Serviettenring!

Top Themen:
  • Borkenkäfer: April verzögert Schwärmflug
  • Schweinehaltung: Luft wird immer dünner
  • Fungizide in Winterweizen
  • Grenzsteinsuche mit Satelliten
  • Ernährung: Die Zukunft im Blick
  • Kursfeuer rund um den Globus
Kostenfreies Probeheft Alle Aboangebote