Leben auf dem Bauernhof

Kabarettistin Monika Gruber bringt es auf den Punkt

Als Bauerntochter weiß "Die Gruberin", wie sie sich selbst nennt, wovon sie in ihrem Video zum Leben auf dem Bauernhof spricht.

am Dienstag, 09.11.2021 - 16:35

Die Kabarettistin Monika Gruber nimmt keine Blatt vor den Mund. Als Bauerntochter spricht sie in der ihr eigenen direkten Art Landwirten häufig aus dem Herzen. In der Sendereihe Schleich Fernsehen des BR gibt sie ein Beispiel dafür.

Ein Lanze für die Bauern brach Monika Gruber bereits in ihrem vor rund einem Jahr erschienen Buch "Und erlöse uns von den Blöden". Darin gibt sie zum Besten: "Ich kenne auch keinen Landwirt, der gemäß der landläufig kolportierten Meinung tonnenweise Kunstdünger oder Pestizide auf seine Äcker schüttet, weil dies a) unfassbar teuer und b) komplett sinnbefreit wäre, denn der Grund dient meist bereits vielen Generationen als Arbeits- und Lebensgrundlage." Und ergänzt: "Kein Bauer wäre so dumm, den Ast abzusägen, auf dem er sitzt."

Wer mehr von ihr lesen will: Das Buch ist im Piper Verlag, ISBN 978-3-492-07500-8, erschienen. Allerdings ist die Landwirtschaft nur ein Thema unter mehreren.