Fortbildung

Online-Infotag für Dorfhelferin

Unterstützung
Anna Knon
Anna Knon
am Dienstag, 26.01.2021 - 08:10

Alle Infos zur zweijährigen Fortbildung zur staatlich geprüften Dorfhelferin. Die Anmeldung zum Infotag läuft ab jetzt.

 

Dorfhelferinnen übernehmen in landwirtschaftlichen Betrieben und in ländlichen Haushalten Aufgaben, wenn die Mutter bei Krankheit oder anderen Gründen ausfällt. Eine zweijährige Fortbildung zum/zur staatlich geprüften Dorfhelfer/in bereitet in Vollzeitform auf diese verantwortungsvolle Aufgabe vor.

Die Anmeldung läuft schon jetzt

Am Samstag, 6. Februar von 10 Uhr bis ca. 11 Uhr können sich Interessierte bei einem Online-Infotag informieren. Die derzeitigen Studierenden, die Schulleiterinnen der Landwirtschaftsschule Pfaffenhofen/Ilm, der Katholischen Fachschule für Dorfhelferinnen und Dorfhelfer in Neuburg/Donau (2. Teil) sowie die Geschäftsführerin der Katholischen Dorfhelferinnen und Betriebshelfer in Bayern (KDBH) stehen Rede und Antwort und geben Einblicke in die Fortbildung und die Beschäftigungsmöglichkeiten im Anschluss.

Weitere Informationen, Anmeldung und laufend Aktuelles zur Fortbildung zu staatlich geprüften Dorfhelferinnen und Dorfhelfern unter www.aelf-ph.bayern.de bzw. bei Gisela Hammerschmid unter Tel. 08441-867-1700.

Top Themen:
  • Bauförderung startet wieder
  • Dorfladen als Absatzmarkt
  • Gesucht: Agrarfamilie 2021
  • Fungizide für Roggenund Triticale
  • Lösungen bei seelischen Krisen
  • Milchpreis im März leicht verbessert
Kostenfreies Probeheft Alle Aboangebote