Küche

Rezepte: Kräuter sprießen jetzt um die Wette

Küche
Anna Knon Portrait 2019
Anna Knon
am Freitag, 13.03.2020 - 10:15

Das frische Grün schmeckt im Frühling besonders gut.

Bärlauch-Pannacotta

Zutaten: 
6 Blatt Gelatine,
ca. 20 Blätter Bärlauch,
250 ml Buttermilch,
250 ml Sahne,
Salz, Pfeffer.
Außerdem:
4 Förmchen mit je 150 ml Inhalt.

Zubereitung:
Gelatine einweichen. Bärlauch waschen, gut abtropfen lassen, grob schneiden und dann mit Buttermilch und Sahne pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Gelatine auflösen und unter die Bärlauchmasse rühren. In Förmchen über Nacht kühl stellen. Förmchen kurz in heißes Wasser halten und auf Teller stürzen. Nach Belieben mit Salat anrichten.

Radieschenpuffer mit Schnittlauchschmand

Zutaten:
400 g Radieschen,
Salz, Pfeffer, 2 Eier,
4 Frühlingszwiebeln,
4 EL Semmelbrösel,
2 EL Speisestärke,
Öl zum Ausbacken.
1 Becher Schmand,
1 Bund Schnittlauch.

Zubereitung:
Radieschen putzen, waschen und raspeln. Mit 1⁄2 TL Salz mischen, ca. 10 Min. ziehen lassen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Radieschen gut ausdrücken und mit den Frühlingszwiebeln, Semmelbröseln, Stärke und den Eiern verrühren. Die Masse mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Öl erhitzen und die Puffer darin braten. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Mit dem Schmand verrühren, salzen und pfeffern. Die Puffer mit dem Schnittlauchschmand servieren. Als Beilage passen Ofen- oder Pellkartoffeln.