Landfrauen

Rezept: Schoko-Kokos-Krapferl

Gebäck
Ulrich Graf
Ulrich Graf
am Mittwoch, 09.12.2020 - 16:15

Roswitha Göttler verrät ihr Lieblingsrezept für Schoko-Kokos-Krapferl, die sie wie in jedem Jahr in der Weihnachtszeit zubereitet.

Backen

Roswitha Göttler backt leidenschaftlich gerne Weihnachtsplätzchen. Eines ist ihr dabei besonders wichtig: „Ich verwende dabei Erzeugnisse aus der Region, wann immer es möglich ist. Regionale Produkte sind gelebter Klimaschutz und obendrein von bester Qualität und ausgezeichnetem Geschmack.“

Zutaten:

250 g Mehl
150 g Butter
65 g Puderzucker
50 g Kokosraspeln, fein gemahlen und trocken geröstet
1 Prise Salz
1 Eigelb
½ TL Zimt
1 ½ EL Kokoslikör

Für die Fertigstellung:

4 EL passierte Aprikosenmarmelade
Feine Kokosraspel
100 g weiße Schokolade

Zubereitung:

Mürbteig herstellen, in Klarsichtfolie schlagen und mindestens 40 Minuten kühl ruhen lassen. Anmerkung: die Kokosraspel im Mixer fein mahlen, in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. Backofen auf 160°C vorheizen. Aus dem Teig kirschgroße Kugeln formen, auf ein Blech setzen. Mit einem bemehlten Kochlöffelstiel in die Mitte jeweils eine Vertiefung drücken. Die Krapferl etwa 12 Minuten backen, abkühlen lassen. Für die Füllung die Schokolade langsam schmelzen und lippenwarm abkühlen lassen. Nun die Krapferl mit erhitzter Marmelade bepinseln und mit dieser Seite in Kokosraspel drücken. In die Vertiefung je einen kleinen Tupfer der Schokolade spritzen.