Teebaum

Geschenke in letzter Minute

Carmen Vitzthum
am Montag, 16.12.2019 - 07:25

Teebaum - eine Bastelanleitung für ein Weihnachtsgeschenk: schnell, einfach, günstig.

Geschenk

Man braucht: Eineleere Küchenpapierrolle, Schere, Klebeband, Heißklebepistole, kleines Stück Pappe, Filzstifte oder Malkasten, 14 Beutel Tee und Zahnstocher.
So geht’s: Die Küchenpapierrolle in drei gleich große Rollen mit der Schere schneiden. Zwei der drei Rollen der Länge nach aufschneiden. Diese so eindrehen, dass sich unten ein Schlitz bildet und die obere Öffnung der Rolle kleiner wird. In einer soll der Schlitz größer sein, als bei der anderen.

Geschenk

Durch die verschiedenen Größen entsteht die grobe Baumform, wenn man die Rollen stapelt. Die neu geformten Rollen erst mit dem Klebeband fixieren, testen ob es passt, dann mit Heißkleber zusammenkleben. Sieht es gut aus, dann die drei Rollen mit Heißkleber verbinden.

Geschenk

Aus einem Stück Pappe einen Kreis zuschneiden, der die obere Öffnung schließt. Vor dem Ankleben mit dem Zahnstocher ein Loch in die Mitte des Kreises stechen. Jetzt den Baum mit grüner und brauner Farbe anmalen. Sobald die Farbe trocken ist, nach und nach, leicht überlappend, die Teebeutel ankleben. Unten anfangen: Drei Reihen mit je vier Teebeuteln, oben eine Reihe mit zwei Beuteln. Dafür nur auf die oberen beiden Ecken der Teebeutelverpackung einen Punkt Heißkleber geben.

Geschenk

Den Zahnstocher nehmen, beide Spitzen abschneiden, einen Stern aus Pappe ausschneiden, gelb anmalen, an den Zahnstocher kleben und oben in das vorgestochene Loch kleben.