Nähen

Abspülschwamm selbst nähen

So könnt ihr Plastikmüll reduzieren und habt dabei noch eine schöne Geschenkidee: Schwämme aus Jute, Baumwolle und Frottee zu nähen, ist eine clevere Idee und mit süßen Stoffen ein schönes Geschenk für die beste Freundin.

am Donnerstag, 20.08.2020 - 08:42

Durch die lockere Webart und die raue Naturfaser eignet sich Jute-Stoff bestens zum Schrubben von Bratpfannen, Teetassen und Co. Kombiniert mit Baumwolle und einem Stück Handtuch entsteht ein wiederverwendbarer Spülschwamm.

Für einen Schwamm brauchst du:

  • Papier, Bleistift, Schere, einen Gegenstand mit runder Kante (z. B. ein Trinkglas)
  • Baumwolle, Jute, Frottee (z. B. ein ausgedientes Handtuch) sowie die üblichen Nähmaterialien, eine Nähmaschine und ein Bügeleisen.

Der im Video vorgestellte Schwamm ist bei 40° C waschbar, die verwendeten Stoffe ist abhängig vom Wäschegrad.